Hallo, ich bin Finya

 

 

18. November 2017

Hier noch ein kurzer Nachtrag. Finya ist ja am 1. November diesen Jahres schon 2 Jahre bei uns und zu ihrem "Jubiläum" hat Junior-Herrchen für sie eine Heizungsliege gebaut. Finya findet das total toll und es ist einer ihrer Lieblingsplätze geworden.

 

20. September 2017

Heute mal ein paar neue Fotos von Finya. Sie ist ein richtiges Schmusekätzchen.

Dass unser Turbo nicht mehr da ist, hatte Finya sehr mitgenommen. Sie hat so gern mit ihm gekuschelt. Sie hat geschrien und ihn gesucht. Jetzt muss Mailo als Kuschelobjekt herhalten. Ist schon rührend, wie unser "gemischtes Rudel" aus Hunden und Katzen funktioniert.

 

01. November 2016

Heute ist unsere Finya genau 1 Jahr bei uns. Es geht ihr prima. Wir haben es keine Sekunde bereut, die süße Maus in unsere Familie aufgenommen zu haben.

 

02. März 2016

Hhm, lecker und kitzelt in der Nase. Hier bin ich als Grinzekatze, schaut mal...

 

29. Januar 2016

Unser Mietzekätzchen hat sich ganz toll eingelebt. An der Erziehung müssen wir noch etwas arbeiten. Wir erwischen sie immer mal auf frischer Tat, wenn sie auf den Tisch oder Küchenschrank springt.

Auf Fernandos Lieblingsplätze darf sie nicht, da ist er konsequent. An Turbo und Mailo hat sie sich sehr gut gewöhnt. Sie ist sehr neugierig, verfolgt uns auf Schritt und Tritt. Abends ist sie unwahrscheinlich schmusebedürftig und kuschelt gern mit auf dem Sofa, am Liebsten auf Frauchens Schoß.

Finya war innerhalb der letzten 3 Wochen 2 x rollig, aber wie. Sie ist rückwärts unter die Hunde gekrochen, die verstanden die Welt nicht mehr. Finya hat das ganze Haus zusammengeschrien. Sie hat sehr gelitten und wir gleich mit. 200 g hat sie abgenommen gehabt vor lauter Stress, wiegt nur noch 2500 g.

Also haben wir uns entschlossen, sie kastrieren zu lassen. Heute war der Termin. Frauchen hat einen Tag Urlaub genommen. Wir haben sie frühs halb 9 zu unserer TÄ gebracht und konnten sie mittags wieder holen. Alles ist sehr gut verlaufen.

Finya ist noch etwas wackelig auf den Beinen und noch nicht wieder ganz bei sich. So hat sie Turbos große Hundebox bezogen, direkt an der Heizung und abgedunkelt. So kann sie ganz in Ruhe wach werden.

Morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus, dann darf sie auch wieder fressen.

 

17. November 2015

Heute waren wir mit Finya bei unserer Tierärztin. Wir haben Finya durchchecken und impfen lassen. Sie war total entspannt und ließ sich super untersuchen. Alles prima. Wir haben noch ein paar wertvolle Tipps bekommen, worauf man bei einer Langhaarkatze gesundheitlich achten muss.

 

16. November 2015

Genau 2 Wochen wohnt Finya nun bei uns und hat sich gut eingelebt. Mit Fernando versteht sie sich gut und die Beiden toben umher. Auch an Turbo und Mailo hat sie sich gewöhnt. Abends liegt sie auf der Sofalehne und hat alles im Blick.

 

02. November 2015

Ich bin ein Norweger-Mix-Kätzchen, ca. 10 - 11 Monate alt. Am 01.11.2015 bin ich zu meiner neuen Familie gezogen. Eigentlich hieß ich Mimi. Mein neues Frauchen meint, dass "Finya" besser zu solch einem wunderschönen Kätzchen und zu unserem Kater "Fernando" passt. Ich habe meinen Kratzbaum, meine Transportbox, meine Näpfe, meine Toilette, meine Bürste und mein gewohntes Futter mitgebracht, so ist nicht alles fremd für mich.

Meine Menschen wollten schon lange ein Glückskätzchen haben und hier bin ich! Sie haben sich sofort in mich verliebt!

Ich muss mich erst noch einleben, aber alle sind hier super lieb zu mir und ich bin ja sowieso ein ganz verschmustes Kätzchen, dass Streicheleinheiten über alles liebt.

Die ersten Fotos von mir gibt es hier schon zu sehen, schaut mal! Zum Vergrößern einfach anklicken!

 

Nach oben